Suche
  

 

 

Unterhaltsvorschuss

   
 

Unterhaltsvorschuss ist eine staatliche Leistung für Kinder von Alleinerziehenden. Die Unterhaltsleistung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) kann unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag vom Jugendamt erbracht werden.

 
Voraussetzungen sind insbesondere:
Das Kind hat das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet,
das Kind hat seinen Wohnsitz im Landkreis Neumarkt,
das Kind lebt bei einem seiner Elternteile und
wird überwiegend von ihm betreut.
 
Dieser Elternteil muss ledig, geschieden, getrennt lebend oder verwitwet sein und
der unterhaltspflichtige Elternteil leistet seinen Unterhalt nicht, nicht regelmäßig oder in nicht ausreichender Höhe.
 
Das Kind erhält keine Halbwaisenrente in Höhe der Unterhaltsvorschussbeträge.
 
Für Kinder ab 12 Jahren gelten insbesondere auf die Einkommenssituation besondere Vorschriften.
 
Die Höhe des Unterhaltsvorschusses bemisst sich aus dem Mindestunterhalt  nach § 1612 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 2 oder 3 BGB abzüglich des Kindergeldes für ein erstes Kind und abzüglich des anrechenbaren eigenen Einkommens des Kindes.
 
 
AnsprechpartnerInnen:
 
Zuständigkeit Familienname Anfangsbuchstaben A-F:
Frau Beckenbauer Anneliese und Lobinger Gabriele
Tel.Nr.:  09181/470-272
E-Mail:   beckenbauer.anneliese@landkreis-neumarkt.de
 
 
Zuständigkeit Familienname Anfangsbuchstaben G-L:
Frau Wimmer Lea
Tel.Nr.:  09181/470-442
 
 
Zuständigkeit Familienname Anfangsbuchstaben M-R:
Herr Tappert Felix
Tel.Nr.:  09181/470-469
 
 
Zuständigkeit Familienname Anfangsbuchstaben S-Z:
Frau Hollweck Veronika
Tel.Nr.:  09181/470-324
 
 
 

 

   
 
Impressum Datenschutz KoKi-Netzwerk frühe Kindheit | Nürnberger Str. 1 | 92318 Neumarkt | Kontakt | nach oben