Suche
  

 

 

Beurkundungen

   
 

 Arten der Beurkundung:

  • Erklärungen über die Anerkennung der Vaterschaft
  • Widerruf der Anerkennung der Vaterschaft
  • Erklärungen über die Anerkennung der Mutterschaft
  • Verpflichtungen zur Erfüllung von Unterhaltsansprüchen gegenüber Kind (auch gegenüber volljährigem Kind bis hin zum vollendeten 21. Lebensjahr)
  • Unterhaltsverpflichtung gegenüber Mutter bzw. Vater gem. 1615l BGB
  • Bereiterklärung bei internationaler Adoption
  • Widerruf der Einwilligung des Kindes in die Adoption
  • Sorgeerklärung
  • Verzichterklärung des Vaters auf Übertragung der elterlichen Sorge
  • Erklärung des in Anspruch genommenen Elternteils nach § 648 ZPO (Einwendungen gegen das vereinfachte Verfahren)
 
Mitzubringende Unterlagen zur Beurkundung:
 
Gültiger Personalausweis oder Reisepass und je nach Beurkundungsart sind zusätzlich Geburtsurkunden, Nachweise bezüglich akademischer Titel und bisherige Urkunden (vgl. oben) vorzulegen.
 
 
 
Besonderheiten:
 
Bei einer Beurkundung mit ausländischen Beteiligten ist ggf. ein Dolmetscher erforderlich. Zur Beurkundung ist persönliches Erscheinen notwendig. Auch wenn der Wohnort nicht Neumarkt ist, führt das Jugendamt die o. g. Beurkundungen durch.
 
 
 
Ansprechpartner:
 
Frau Meier Resi (nur vormittags)
Tel.Nr.:  09181/470-280
E-Mail:   meier.resi@landkreis-neumarkt.de
 
   
 
Impressum Datenschutz KoKi-Netzwerk frühe Kindheit | Nürnberger Str. 1 | 92318 Neumarkt | Kontakt | nach oben